Ein Hinweis in eigener Sache

Es ist nun gut ein Jahr vergangen, seit dem Beginn dieses Projekts. Alles hat sich hervorragend entwickelt und das Projekt macht Fortschritte. Langsam zwar, aber das ist man ja als Bildhauer gewöhnt.

Kopf 5 ist bald fertig und kann demnächst in der Gießerei als Bronze / Silberguss hergestellt werden. Hier ein paar Dokumentationsfotos aus einer früheren Werkphase.

kopf502 kopf501 kopf503

Kopf 7 – der erste Prominente (und wer es ist, wird noch nicht verraten 😉 ) ist begonnen. Kopf 6 und 8 sind bereits reserviert, so dass aus den 11 x 9 Köpfen unter den ersten 9 Köpfen nur noch ein Platz frei ist (11×9 ergibt 99 Köpfe, die 100 bleibt unbesetzt; warum, wurde hier schon erläutert).

Mit Kopf 10 werde ich eine deutliche Preiserhöhung durchführen müssen, die den hohen Arbeitsaufwand rechtfertigt. Der Einführungspreis von 5.500 EUR (netto) für den Bronzekopf kann also nur noch ein einziges Mal gewährt werden. Danach wird es teurer. Daher bitte ich kurzentschlossene, die hier noch dabei sein möchten, sich bei mir bis spätestens Weihnachten zu melden, um sich als Kopf 9 zu bewerben.